autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Automarken

Standard Swallow Car Company - SS Cars

Logo Standard Swallow

Das Logo von Standard Swallow Car Co.

Standard Swallow SS 1

Der Standard Swallow SS 1



autoglasklar / 090517

Artikelanzahl: 808
Bilderanzahl: 1.361
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Anfang der 20er Jahre, nach der Ausbildung bei der Crossley Motors Ltd. und einem Studium des Maschinenbaus gründete William Lyons zusammen mit William Walmsley die Swallow Sidecar Company, Hersteller für Seitenwagen. Lyons hatte vorher schon einige Motorradrennen bestritten und mit seiner Harley Davidson auch einige davon für sich entscheiden können.

Schon Mitte der 20er Jahre erfolgte der Umzug in eine größere Fabrik, Lyons wollte sich nicht mehr damit begnügen Seitenwagen herzustellen, sondern seine Ideen für neue Designs auch im Automobilbau umsetzen.

Advertisment

1926 folgte die Umbenennung in Swallow Sidecar & Coach Building Company, in Folge eine der ersten Adressen als Karosseriebauer. Der erste Erfolg stellte sich mit einem Modell für Austin ein, der Austin-Swallow entwickelte sich zu einem Erfolg, bekannt auch unter dem Namen Austin-Seven-Swallow, basierend auf dem 7 PS starken Austin.

Angeregt durch diesen Erfolg folgten Modelle von Fiat, Morris, Swift und Wolseley.

Die Swallow Sidecar & Coach Building Company erhielt immer mehr Aufträge und musste sich mit einem Umzug nach Coventry 1928 weiter vergrößern. Lyon begnügte sich damit allerdings nicht, ab 1930 wurde die Idee, komplett eigene Modelle zu bauen in Angriff genommen.

Zwei Jahre später wurde das erste Modell unter dem Namen SS1 vorgestellt. Nach über 70 Jahren streiten sich die Gelehrten, was die Abkürzung SS wirklich bedeutete, Standard Swallow, Swallow Sidecars waren sinnig als Bedeutung, wobei sicherlich der erstere eher zutrifft, Seitenwagen waren zu dieser Zeit nicht mehr das Hauptgeschäft und Standard könnte für das Fahrwerk des ersten Modells, dem SS1, stehen.

Das Chassis war, mit Hilfe der Standard Motor Company, die erste eigene Entwicklung und Lyons schaffte es, den SS1 mit einem Sechszylinder Reihenmotor, 2100 ccm Hubraum und 45 PS sehr günstig anzubieten. Bis 1936 gefertigt, mehrfach verbessert und in verschiedenen Varianten lieferbar, begründete der SS1 den Erfolg von Standard Swallow und legte den Grundstein für den kometenhaften Aufstieg von, wer kann es erraten, Jaguar, der britischen Raubkatze, die erst als Modell SS-Jaguar und nach dem zweiten Weltkrieg als Marke ihren Siegeszug rund um die ganze Welt antrat.

Die Jaguar Cars Ltd. traten namenstechnisch die Nachfolge von Standard Swallow an, da die Abkürzung SS die Briten zu sehr an die Schutzstaffel der Deutschen erinnerte und Lyons diesen Vergleich scheute. Somit wurde die erfolgreiche Modellreihe Jaguar, welche immer mehr an Bekanntheit gewann, zum Markennamen gekrönt.

Artikel vom 061107 / Last modified xxxxxx

Externer Link Herstellerseite

-

Externer Link Museum

-

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

-

Automobile Standard Swallow in Text und Bild

-

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Automarken

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.