autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Automarken

Goliath Werke Bremen, der deutsche Threewheeler Hersteller

Markenlogo Goliath

Das Logo als Schriftzug von Goliath

Goliath GD 750

Nachkriegsmodell Goliath GD 750
Heckansicht Goliath GD 750



autoglasklar / 090517

Artikelanzahl: 808
Bilderanzahl: 1.361
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Die Goliath Werke in Bremen wurden 1928 gegründet und gehörten zum Firmenverbund der Borgward Werke. Nachdem Carl Friedrich Wilhelm Borgward sehr erfolgreich als Zulieferer der Automobilindustrie agierte, stellte seine Firma ab 1924 den Blitzkarren vor, ein anfänglich kaum erfolgreiches Lieferdreirad. Mit der Nachbesserung der Haltbarkeit und der Überarbeitung des Konzeptes wurde es jedoch schon bald zu einem Renner.

Positiv wirkte sich dabei eine Gesetzesänderung aus, bei der versucht wurde die Motorisierung voran zu treiben und der aufstrebenden Automobil- und Motorradindustrie zu mehr Umsatz zu verhelfen. Ab 1928 durften dabei Kraftfahrzeuge mit weniger als vier Rädern sowie Kleinkrafträder Hubraumabhängig Steuer- und Führerscheinfrei bewegt werden.

Advertisment

Borgward erkannte die Chance und gründetet 1928 die Goliath-Werke Borgward & Co. die das leichte Lieferfahrzeug Goliath- Blitzkarren als erstes Fahrzeug mit einem Info»DKW Motorradmotor herstellten. Schon drei Jahre später kam mit dem Goliath Pionier ein Personenkraftwagen mit drei Rädern und einem Einzylinder Zweitakt Motor von ILO hinzu.

Der Goliath Pionier stellte zu Anfang der 1930 Jahre das meistverkaufte Automobil Deutschlands dar und wurde zu dem geschäftlichen Erfolg der Goliath Werke.

Schon ein Jahr später kamen mit den beiden Modellen Goliath Rapid und Standard Nachfolger auf den markt die das Angebot erweiterten. Wie schon der Vorgänger waren auch diese beiden Modelle Dreiräder ähnlich wie bei der Reliant Motor Co. oder der Morgan Motor Company waren die im britischen Bereich so genannten Threewheeler Grundstein des Erfolges.

Bis zum Beginn des zweiten Weltkrieges lief die Produktion auf Hochtouren, doch wie auch bei der Mutterfirma, den Borgward Werken, wurde die Herstellung der Dreirädrigen Automobile sukzessive zurück gefahren und ab 1936 zu Gunsten der Herstellung rüstungsnaher Güter eingestellt.

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges, Die Borgward Werke und auch die Goliath Werke waren zu einem großen Teil zerstört und die Fertigung neuer Automobile vorerst nicht möglich, Handwagen, Schubkarren und Fahrradanhänger wurden für den Neuanfang produziert.

Die Automarke Goliath wurde ab 1949 als eigenständige Firma aus der Borgward Gruppe als Goliath Werk GmbH ausgegliedert und mehrheitlich direkt durch die Familie Borgward geführt. Die Produktion wurde mit dem GD 750, einem dreirädrigen Transporter wieder aufgenommen, der in Handwerk und Industrie sehr gut angenommen wurde, so dass die Goliath Werke bald wieder mit der Produktion der Kleintransporter ausgelastet war.

Um die Dreiräder weiter bekannt zu machen wurden mit dem Wiederaufleben des Motorsports eine eigenen Dreiradserie eingeführt, bei der Goliath bis zu deren Ende die meisten Preise und Siege erringen konnte.

Ab 1950 kamen die ersten PKW Modelle hinzu und ab 1954 produzierte Goliath die ersten vierrädrigen Kleintransporter. Die PKW Modelle von Goliath hatten allerdings immer mit dem Dreirad Image der Marke zu kämpfen und erreichten nie den Erfolg der Goliath bekannt gemachten Dreirad Transporter.

Das führte ab 1958 dazu, das die PKW Modelle unter dem Markennamen Hansa der im Firmenverbund vorhandenenen Lloyd Werke verkauft wurden. Doch trotz aller Maßnahmen die Produktion aufrechtzuerhalten traf auch Goliath die Krise der Mutterfirma Borgward. Die Borgward Werke mussten in den Konkurs gehen und rissen Goliath ab 1961 mit.

Mit der Herstellung der letzten Modelle aus noch vorhandenen Teilen unter einem Konkursverwalter wurden diese Fahrzeuge noch bis 1963 verkauft und schlossen ein Kapitel der deutschen Automobilgeschichte.

Artikel vom 240614 / Last modified 261214

Externer Link Herstellerseite

-

Externer Link Museum

-

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info» motoglasklar.de - Motorradmarke DKW

Interner Link Wallpaper

-

Automobile Goliath in Text und Bild

-

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Automarken

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.