autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Automarken

Bentley Motors Ltd., britisches Luxuslabel

Logo Bentley Motors
Bentley Flying B

Das Logo von Bentley
Das Flying B von Bentley

Bentley 4½ Liter Tourer

Bentley Tourer
z OO m & more

Bentley MK VI Sport Saloon

Bentley Mark VI
Bentley Sport Saloon
z OO m & more

Bentley Gurney Nutting

Bentley Gurney Nutting
z OO m & more



autoglasklar / 090517

Artikelanzahl: 808
Bilderanzahl: 1.361
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Die britische Firma Bentley Motors Limited wurde 1919 von Owen Bentley gegründet. Schon vor dieser Zeit hatte Bentley mit der Automobilbranche zu tun. 1910 importierte er gemeinsam mit seinem Bruder, firmiert als Bentley & Bentley, französische Fahrzeuge nach England. Während der Zeit des ersten Weltkrieges lies die Nachfrage nach Automobilen sehr stark nach, so dass sich Bentley auf die Entwicklung und Produktion von Flugzeugmotoren konzentrierte.

Sein erstes Modell entwickelte Walter Owen Bentley zusammen mit seinem Bruder und dem Designer F.T. Burgess, der sich schon vor Kriegsbeginn mit der Entwicklung von Rennwagen beschäftigte. Das Modell 3-litre wurde ein großer Erfolg und wurde erstmalig ab 1921 angeboten. Die Verarbeitung war sehr gut und die technische Seite beeindruckte und prägte sogar solche namhaften Firmen wie Mercedes und Peugeot.

Advertisment

Trotz das Bentley rennsportliche Erfolge feiern konnte und sich das 3-litre und auch die Nachfolgemodelle recht gut verkauften, mussten die Gebrüder Bentley immer wieder mit finanziellen Schwierigkeiten kämpfen. Mit dem 1925 entwickelten und ab 1926 verkauften Modell Six mit einem 6600 ccm Motor, der 160 PS zur Verfügung stellte, wollte Bentley den Konkurrenten dieser Zeit wie Rolls-Royce und Napier Marktanteile entreißen.

Leider ging diese Rechnung nicht auf und das Gegenteil trat ein, durch die Positionierung in der Automobilen Luxusklasse und der damit einhergehenden hohen Preisgestaltung reichte der Verkauf nicht, um wirtschaftlich zu arbeiten. Selbst die Unterstützung durch Gönner wie den Rennfahrer W. Bernato konnte das Desaster nur verzögern, aber nicht aufhalten.

1931 musste Bentley, zu dieser Zeit schon unter der Leitung von Bernato, den Konkursverwalter bestellen. Nach mehreren Gerichtsverhandlungen übernahm 1931 die Firma Rolls-Royce den ehemaligen Konkurrenten, nachdem anonym über einen Drittanbieter die Firma Napier überboten wurde. Der Gründer von Bentley, W.O. Bentley, übernahm daraufhin die Motorenfertigung für solche Firmen wie Aston Martin und Lagonda.

Rolls-Royce behielt die Marke Bentley bei und nahm 1933 die Produktion wieder auf, die Selbstständigkeit von Bentley wurde dabei aber immer weiter gestutzt und beide Firmen verschmolzen ihre Ressourcen immer mehr.

Erstes Modell war 1933 der Nachfolger eines Bentleymodells, wobei dieser Rolls-Bentley nun mit Rolls-Royce Motoren ausgerüstet wurde. Im Laufe der Zeit wurden sich die beiden Marken nicht nur unter dem Blech immer ähnlicher, auch die Designmerkmale wiesen auf die gleichen Wurzeln hin.

Erst ab Anfang der 80er Jahre konnte sich Bentley mit dem Turbo Modellen des Mulsanne wieder von Rolls Royce abheben und mit den Turbobefeuerten Antrieben auch wieder ein jüngeres Publikum für sich gewinnen, das entscheidend dafür sorgte, das Bentley wieder Profit erwirtschaftete.

Das war ganz wichtig für den Fortbestand des Labels, da sich nach dem Einbruch der Verkaufszahlen Anfang der 70er Jahre für den Mutterkonzern Rolls-Royce die Frage stellte, die Marke Bentley ganz einzustellen.

Ende der 90er Jahre verkaufte Vickers, der Mutterkonzern von Bentley und Rolls-Royce die Firmen. Volkswagen erwarb die Firmen, die Namensrechte an Rolls-Royce erkaufte sich aber BMW über die Hintertür des Flugzeugmotorenherstellers Rolls-Royce. Um nach vielen Jahren den Einstieg in den Rennsport zu ermöglichen griff Volkswagen auf das Know-how von Audi zurück. Diese Unterstützung war so erfolgreich, das Bentley 2003 mit einem Paukenschlag einen Doppelsieg in Le Mans erzielen konnte.

Artikel vom 190807 / Last modified 260913

Externer Link Herstellerseite

-

Externer Link Museum

-

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

-

Automobile Bentley in Text und Bild

Bentley 4,5 Liter Tourer
Bentley Saloon Gurney Nutting
Bentley Saloon Sport

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Automarken

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.