autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Autolegenden

Porsche 911, die Geburt einer Sportwagenlegende

Markenlogo Porsche

Das Logo von Porsche

Porsche 911 GT Masters

Porsche 911 der Rennserie GT Masters

Porsche 911 GT3 RS

Porsche 911 GT3 RS



autoglasklar / 311217

Artikelanzahl: 809
Bilderanzahl: 1.369
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Wenn irgendwo das Thema auf Sportwagen gebracht wird ist die Nennung der deutschen Firma Porsche und damit zwangsläufig die Erwähnung des 911 nur eine Frage der Zeit. Kaum ein anderes Modell steht für die Begehrlichkeiten eines sportlichen Fahrzeuges.

Entwickelt wurde der 901, kein Schreibfehler, erst nach ausführlicher Marktanalyse, sollte er doch das Erbe des erfolgreichen Modells 356 antreten, das mittlerweile zu klein und zu langsam geworden war. Gefertigt in verschiedenen Varianten von 1948 bis 1965 war es entstanden aus dem Käfer in Zusammenarbeit mit Volkswagen.

Advertisment

Vorgestellt wurde das neue Modell auf der Automobilausstellung 1963 in Frankfurt als 901. Probleme mit Lizenzrechten von Peugeot ließen dieses Zahlenkürzel nicht zu und die Reihe wurde mit Serienstart 1964 umgetauft in das legendäre Neunelf.

Der 911 wurde auf den Erfahrungen des Vorgängermodells konstruiert, behielt den Porsche typischen Heckantrieb mit luftgekühlten Heckmotor, übernahm allerdings keine alten Bauteile.

Der Sechszylinder Boxermotor unterstrich das Image von Porsche als Sportwagenhersteller, übernahm aber auch die Nachteile dieser hecklastigen Konstruktion, die bis heute einen vorsichtigen Gasfuß der Piloten fordert.

Von Anbeginn wurde der 911 ein riesiger Erfolg, einzig der Preis verschreckte viele alte 356 Kunden. Um dieses Manko auszugleichen entschied sich Porsche zu einem Kunstgriff. Die neue Karosserie des 911 wurde mit dem alten Vierzylinder Boxermotors des 356 Carrera gekoppelt und somit ein Einsteigermodell 912 geschaffen, das bei den Fahrleistungen mit seinen 100 PS nicht ganz mithalten konnte, allerdings rein optisch nur von Kennern zum großen 911 unterschieden werden konnte.

Der 911 wurde über die Jahre ständig verbessert und modernisiert, Modellreihen geschaffen, die hier aufzuzählen den Rahmen sprengen würden. Porsche etablierte sich mit dem Modell 911 auch auf Dauer im Rennsport, eigene Serien, aber auch die Teilnahme an gemischten Motorsportveranstaltungen ließen den 911 zum Synonym für Sportlichkeit werden.

Kontinuierlich nahm auch die Leistung zu, über 300 PS der Carrera Modelle und eine Höchstgeschwindigkeit die in der Serie schon die 300km/h Mauer wie beim aktuellen wassergekühlten GT3 der Fall ist. Porsche unternimmt auch viele Anstrengungen, um den Ruf der Porsche 911 noch weiter zu verbessern, vollverzinkte Karosserien gehören zum guten Ton.


Obwohl Porsche noch andere, teilweise leistungsstärkere Modelle im Programm hat, verbindet jeder den Namen Porsche mit dem Kürzel 911 schon heute eine der größten Legenden der Automobilgeschichte und eines der begehrtesten und erfolgreichsten Sportwagenmodelle aller Zeiten.

Artikel vom 071107 / Last modified 230311

Externer Link Herstellerseite

Porsche Offizielle Homepage [Deutsch]

Externer Link Museum

Das neue und alte Porschemuseum [Deutsch]

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

Zur Auswahl Autowallpaper in 8 Auflösungen, Porsche 911 RotZur Auswahl Autowallpaper in 8 Auflösungen, Porsche BoxenstoppZur Auswahl Autowallpaper in 8 Auflösungen, Porsche KurvenkampfZur Auswahl Autowallpaper in 8 Auflösungen, Porsche ZieleinlaufZur Auswahl Autowallpaper in 8 Auflösungen, Porsche Zieleinlauf

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Autolegenden

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.