autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Autolegenden

Volkswagen Käfer, Millionenseller über Jahrzehnte

Markenlogo Volkswagen

Das Logo von Volkswagen

VW Käfer mit Brezelfenster

Der Käfer mit Brezelfenster

VW New Beetle,
Nachfolger des Millionensellers

Der Nachfolger New Beetle
Beetle Modelljahr 2012



autoglasklar / 311217

Artikelanzahl: 809
Bilderanzahl: 1.369
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Die wohl bekannteste und lange Zeit meistverkaufteste Legende der Automobilgeschichte weltweit ist der berühmte Volkswagen Käfer. Schon die Entwicklungsgeschichte ist alles andere als langweilig.

Die Wurzeln des Käfers gehen zurück auf die Forderung des Führers des dritten Reiches, Adolf Hitler, die Menschen Deutschlands zu einem kleinen Preis mobil zu machen. Das für diese eigentlich hehre Idee letztlich alle Menschen einen viel zu hohen Preis zahlen mussten, steht dabei auf einem anderen Blatt.

Nachdem diese Idee von vielen Automobilhersteller als nicht machbar abgelehnt wurde vergab man 1934 den Entwicklungsauftrag dieses Volkswagens an Ferdinand Porsche. In Folge schuf man das größte Automobilwerk der Vorkriegsgeschichte in der Nähe der Burg Wolfsburg.

Advertisment

Der KdF, Kraft durch Freude, Wagen sollte dort ähnlich wie bei Ford im Fließbandverfahren hergestellt werden. Dadurch kam es allerdings durch den Ausbruch des zweiten Weltkrieges nicht mehr, das Werk wurde auf Rüstungsproduktion umgestellt.

Dadurch wurde es während des Krieges durch Alliierte Bomber zu großen Teilen zerstört und wurde nach Beendigung des Krieges der britischen Besatzungszone zugesprochen. Nur durch viel Glück und der Fehleinschätzung der englischen Reparationsbehörden blieb der kleine Volkswagen in Deutschland und entwickelte sich zum Träger des Wirtschaftswunders.

Durch die einfache Bauweise und die robuste Technik entwickelte sich der Käfer nicht nur zum Lieblingsauto der Deutschen, sondern wurde auch ein Exportschlager, der auf der ganzen Welt verkauft wurde. Die charakteristische Technik des Käfer veränderte sich im Grunde genommen die ganze Fertigungszeit über kaum.

Der luftgekühlte Vierzylinder Boxermotor und die auf einem Rahmen gesetzte Karosserie entwickelte sich schon Mitte der 60er Jahre zur Außenseitertechnik, blieb nichts desto trotz bis zum Produktionsende fast unverändert.

Die ersten Serienkäfer liefen schon vor dem Krieg vom Band und wurden, wenn auch nur in geringen Stückzahlen, 1939 ausgeliefert. Offizielles Produktionsende war 2003, gut 64 Jahre Fertigung ist ebenso Weltrekord wie die unglaubliche Stückzahl von über 21 Millionen hergestellten Exemplaren. Der Weltmeister wird erst durch den Nachfolger, den Bestseller Golf entthront.

Der Automobilhersteller Volkswagen hatte allerdings nicht nur Freude mit dem Krabbelkäfer, musste man sich doch mit einigen über rechtliche Dinge einigen. Der eigentliche Erfinder des Käfers Béla Barénye, ein österreichischer Ingenieur, bekam 1955 per Gericht die Urheberrechte der Käferentwicklung zugesprochen. Volkswagen regelte dies genauso wie die Klage ähnlicher Art von Tatra und den ehemaligen KdF Sparern über eine finanzielle Entschädigung.

Letztlich fehlten daraufhin benötigte Gelder für die Entwicklung eines neuen Modells und der Käfer musste daraufhin weiterhin bis Mitte der 70er Jahre das Zugpferd von Volkswagen stellen.

Der Käfer wurde in den verschiedensten Variationen gebaut und war durch den recht einfachen Aufbau auch in der Tuning-Szene sehr beliebt.

Mit dem VW New Beetle startete Volkswagen die Retrowelle, die angeregt wurde mit dem positiven Feedback auf das Konzept VW 1, der vom Design her an den Urkäfer angelehnt war. Mit vielen der gleichen Vorzüge, aber auch teilweise den gleichen Nachteilen wie den zu hohen Verbrauch und der vor allem in Deutschland etwas verkorksten Aufpreispolitik. Den legendären Erfolg seines Vorgängers wird dieses Nachfolgemodell sicherlich nicht erreichen.

Artikel vom 071107 / Last modified 090612

Externer Link Herstellerseite

Volkswagen Offizielle Homepage [Deutsch]

Externer Link Museum

Volkswagen Museum, Wolfsburg [Deutsch]

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

Autowallpaper Volkswagen

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Autolegenden

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.