autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Automarken

Shanghai Automotive Corp. SAIC, eine chinesische Automarke

Logo Shanghai Auto

Das Logo von

Shanghai Auto

Leider noch kein Bild vorhanden



autoglasklar / 090517

Artikelanzahl: 808
Bilderanzahl: 1.361
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Einer der größten chinesischen Automobil-, Motorrad- und Zubehörhersteller, die Konzerngruppe SAIC, besteht aus vielen einzelnen Marken, wobei die jüngste eigenständige Automarke erst 2006 gegründet wurde.

Das Engagement hat seine Wurzeln im Jahr 1958, das erste Automobil, Modell Phönix, erblickte das Licht der Welt. Somit ist SAIC oder auch die für die Fahrzeugherstellung verantwortliche SAIC Motor Corporation Limited eine im Vergleich zu vielen europäischen Automobilherstellern relativ junge Automarke.

Advertisment

Doch das sollte den in Shanghai ansässigen Hersteller nicht von seinem Siegeszug rund um die Welt abhalten. SAIC ging schon früh strategische Partnerschaften mit westlichen Autoherstellern ein. Bekanntestes Beispiel ist die Gründung einer eigenen Firma für das Joint Venture mit dem deutschen Hersteller Volkswagen.

Die eigens gegründete SVW, Shanghai Volkswagen Werke von SAIC begannen 1985 mit der Massenproduktion der Limousine VW Santana, nachdem die Vorserienproduktion ab 1983 zufriedenstellend verlaufen war.

Der VW Santana, in Deutschland aufgrund der internen Modellüberschneidung mit Audi eher verkaufstechnisch glücklos, wurde nach rund drei Jahren Bauzeit eingestellt. Der Santana Made in China, wird nun schon erfolgreich seit fast einem viertel Jahrhundert gebaut. Das aktuelle Modell Santana wird in drei verschiedenen Varianten gefertigt und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Auch amerikanische Autohersteller suchten den Kontakt in die aufstrebende Industriemacht China. Der Großkonzern General Motors ging den gleichen Weg wie Volkswagen, wenn auch etliche Jahre später. Der erste Buick Sedan rollte bei SGM, Shanghai GM 1997 vom Band. Auch mit dem schwedischen Hersteller Volvo besteht eine Zusammenarbeit bei der Busherstellung.

Neben der Zusammenarbeit mit anderen Automobilherstellern stehen auch Übernahmen an, 2004 wird die koreanische Automobilmarke Ssang Young Motor Company in den Firmenverbund von SAIC übernommen. Ssang Young, in Deutschland zwar sehr selten, aber vorhanden. Da SAIC weltweit schon lange auf Expansionskurs ist, bemühte sich der Konzern 2005 um die Übernahme der maroden MG Rover Group, die Konkurrenz aus dem eigenen Land hat jedoch vorerst die besseren Karten.

Der chinesische Nanjing Automobile Group Corporation NAC erhält den Zuschlag für MG, SAIC sichert sich die Rechte für den Rover 25 und 75, ohne allerdings von BMW die Namensrechte an Rover zu erhalten. Somit musste kurzfristig ein neues Label, die Marke Roewe gegründet werden.

Mittlerweile ist SAIC seinem eigenen Anspruch, bis 2010 zu den größten Automobilherstellern der Welt zu gehören, einen Schritt näher. Die Fusion mit NAC, der Nanjing Automobile Group Corporation hat nicht nur die verpasste Übernahme der MG Rover Group egalisiert, sondern ganz nebenbei auch Chinas größten Automobilkonzern geschaffen.

Artikel vom 090309 / Last modified xxxxxx

Externer Link Herstellerseite

Shanghai Automotive Offizielle Homepage [Chinesisch/Englisch]

Externer Link Museum

-

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

-

Automobile Shanghai in Text und Bild

-

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Automarken

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.