Postbank_Autokredit_970x250

Wissen Block

Sie sind hier: » Alternativen/ Biodiesel

Alternativer Antrieb Biodiesel / Günstige Alternative zum Diesel?

Biodiesel ist ein äquivalent zum normalen Dieselkraftstoff. Durch die große Verbreitung der Selbstzünder nicht nur im Nutzfahrzeugsektor könnte man Biodiesel zum heutigen Zeitpunkt eigentlich als den am meist verbreiteten alternativen Kraftstoff bezeichnen.

Advertisment

Doch gerade hier lauert der Teufel im Detail, oder besser im Rußpartikelfilter. Kein mir bekannter Hersteller erteilt seinen neuen modernen Dieselmotoren, die aus Umwelt- und Steuerlichen, heißt Verkaufstechnischen Gründen, mit einen Rußpartikelfilter ausgerüstet sind, die Freigabe für die Nutzung des Biodiesels. Ein Teufelskreis, wenn man bedenkt was eigentlich der Vorteil von Biodiesel ist.

In Deutschland wird Biodiesel tatsächlich zum größten Teil aus Raps hergestellt. Ölmühlen gewinnen aus den Samen der Rapspflanzen das Rapsöl, aus dem dann mit einer Beimischung von Methanol und verschiedenen anderen chemischen Prozessen Biodiesel gewonnen wird, der bei einem hohen Eigenschmierverhalten dabei auch noch zum größten Teil schwefelfrei ist.

Somit ist es als Fahrer eines Selbstzünders schon ein Krux, je älter das Fahrzeug ist, desto Umweltschädigender wird es auf dem Papier dargestellt, vom Finanzminister aus Gründen des Regenwald- und Umweltschutzes mit horrenden Steuersätzen belegt und doch, wenn man etwas weiter in diese Materie reinschaut, sind es gerade diese Fahrzeuge, die mit Biodiesel laufen. Ergo, manche Abläufe sind schon etwas unverständlich. Übrigens ja, dieser Vergleich hinkt zwischen einem Agreggat von 1980 mit einem Verbrauch von 17 Liter plus 3 Liter öl und einem von 2007 mit lediglich 5 Liter Verbrauch auf 100 km.

Generell hapert es beim Biodiesel den Herstellern etwas an Vertrauen in Ihre Motorentechnologie. Zum Verständnis, neue hochgezüchtete Motoren können Biodiesel aus verschiedenen Gründen, Verwendung bestimmter Materialien und Passungen im Tausendstelbereich, nicht oder nur einmal verdauen. Doch auch für bodenständige ausgereifte Konstruktionen verwehren die Hersteller oftmals die Freigabe.

Hier der dringende Rat, vor der Verwendung der vermeintlich billigeren Dieselsorte generell beim Hersteller oder Vertragshändler rückversichern, sonst kann aus einer Einsparung von ein paar Euro leicht eine Geldanlage in wesentlich anderer Dimension werden.

Hersteller die in Deutschland für einige Modelle die Freigabe erteilt hatten waren zum Beispiel:
Audi, BMW, Peugeot und Modelle des übrigen VW Konzerns wie Seat und Skoda sowie natürlich auch Volkswagen selbst.

Dem normalen Diesel an der Tankstelle wird schon seit vielen Jahren Biodiesel beigemischt, seit einiger Zeit ist die prozentuale Quote zur Freude der Hersteller und Verbraucher gesetzlich vorgeschrieben. Seit 2009 werden 7% Biodiesel beigemischt der unter anderem für eine geringere Abgasbelastung sorgen soll und der Sedimentbildung des normalen Dieselkraftstoffs entgegenwirkt.

Somit noch einmal der dringende Ratschlag, vor dem betanken mit reinem Bio-Diesel die Autowerkstatt oder den Hersteller befragen, die Forschung im Bereich der alternativen Antriebe wird immer mehr forciert, unter Umständen hat man ja auch schon einen Weg gefunden bei Fahrzeugen neueren Baujahre mit Rußpartikelfilter den Biodiesel Anteil zu erhöhen, die Frage spart auf jedenfall spätere kostspielige Reparaturen.

Advertisment

Biodieselantrieb Vorteile

» Verringert die Menge des zu importierenden Mineralöles
» Basiert auf natürlichen nachwachsenden Rohstoffen
» Reduzierung der Schadstoff Emissionen
» Hohe Tankstellendichte
» Biologisch abbaubar
» Fahrzeugumrüstung gering oder nicht notwendig

Biodieselantrieb Nachteile

» Steuerlich nicht mehr vergünstigt
» Fahrzeug muss laut Herstellerangaben freigegeben sein
» Fast nur für ältere Fahrzeug Herstellerfreigabe
» Wenn keine Freigabe erteilt wurde, kann die Umrüstung Unmöglich oder sehr teuer sein

» Tipp: In Ihrer Nähe Biodiesel preiswert Tanken.

Artikel vom 101107 / Last modified 180815


BACK TO » Wissen / Alternativen

Solltet ihr zu diesem umfangreichen Thema Alternative Antriebe etwas nicht finden, Fehler oder Unstimmigkeiten entdeckt haben, stellt die Frage oder den Fehler klar per Mail an den webmaster(at)autoglasklar.de, denn irren ist menschlich und die Zeit reicht nicht immer für alles.

Viel Spaß für alle mit einem kleinen bisschen Benzin im Blut auf meinen umfangreichen Autoseiten.

Anzeigen / Partnerseiten:

-