autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Automarken

Avanti Motor Corporation, entstanden aus Studebaker und Packard

Markenlogo
Avanti Motor Corporation

Das Logo von Avanti

Avanti Modell 04

Der aktuelle Avanti



autoglasklar / 090517

Artikelanzahl: 808
Bilderanzahl: 1.361
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Die amerikanische Firma Studebaker, seit Anfang des 19. Jahrhunderts im Automobilgeschäft tätig, musste Mitte der 50er Jahre mit Packard fusionieren und bildete hiermit ungewollt die späteren Wurzeln der Avanti Motor Corporation.

Anfang der 60er Jahre musste sich die Fusion von Studebaker und Packard trotz einiger sehr interessanter Neuentwicklungen finanziell geschlagen geben und verschwand vom Markt.

Advertisment

Das letzte Modell, das entwickelt wurde und die Handschrift von Raymond Loewy trug, war für die damalige Zeit revolutionär, ausgerüstet mit einer Glasfiberkarosserie und gebaut als schneller Sportwagen konnte der Avanti jedoch den Konkurs 1964 nicht aufhalten.

Kurz nachdem der Avanti und sein Hersteller verschwunden waren, kauften die ehemaligen Studebaker Händler Altman und Newman die Reste von Studebaker und Packard auf und firmieren ab diesem Zeitpunkt, also ab 1965 unter der Bezeichnung des letzten hergestellten Sportwagens Avanti Motor Corp.

Die neuen Eigentümer implantierten dem Avanti einen anderen Antrieb, einen V8 von Chevrolet und tauften ihre Weiterentwicklung Avanti II. Maßgabe von Anfang an war, die Produktion im Kleinserienbereich zu halten und die Fertigung auf ein Modell zu fokussieren. In den Anfangsjahren beliefen sich die jährlichen Verkaufszahlen auf weniger als hundert Stück, die allerdings in den 70er und 80er Jahren auf über 200 Einheiten gesteigert werden konnte.

Für die Fans des Avanti war es leicht, sich mit ihrer Marke zu identifizieren, hergestellt wurde nur ein Modell, und dieses blieb Jahrzehnte lang optisch fast unverändert. Die Technik dagegen wurde durch beständige Weiterentwicklungen immer auf den aktuellsten Stand gehalten. Die Avanti Motor Corporation hatte seit ihrer Gründung des öfteren finanzielle Probleme, konnte diese aber immer wieder so weit lösen, teilweise durch komplette Erneuerung des Managements, um überleben zu können.

Das Markenzeichen eines jeden Avanti wurde über alle Jahre beibehalten, eine geschlossene Frontpartie, die durch das gänzliche Fehlen eines Kühlergrills erreicht wurde.

2005 sprang Avanti auf die Retro Welle auf und brachte ein Modell auf den Markt, das aus den 70er Jahren stammen könnte. Vom äußerlichen sollte sich der geneigte Interessent jedoch nicht täuschen lassen, unter der rustikalen Schale werkelt modernste Technik und das ganze Paket wird sportlich fair von einem V8 mit knapp 350 PS befeuert.

Ganz entgegen seiner Tradition hat Avanti mittlerweile zwei Motoren im Angebot, den oben benannten V8 mit jetzt 300 PS und einen V6 mit immerhin 210 PS, zudem ist das 2005 Modell auch als Cabrio erhältlich und die Firma Avanti Motors Corp. hat, wie es auch auf der offiziellen Webseite nachzulesen ist, ihr Angebot erweitert mit der SVO, der Specialty Vehicle Operation Division, die Sportwagen herstellt, die eher für eine Rennstrecke geeignet sind und die einen einzigartigen Charakter und sicherlich auch Preis besitzen.

Artikel vom 190807 / Last modified xxxxxx

Externer Link Herstellerseite

-

Externer Link Museum

-

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

-

Automobile Avanti in Text und Bild

-

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Automarken

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.