autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Automarken

Caterham Cars Ltd., britischer Sportwagenhersteller

Markenlogo Caterham

Das Logo von Caterham

Caterham

Leider noch kein Bild vorhanden



autoglasklar / 090517

Artikelanzahl: 808
Bilderanzahl: 1.361
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Caterham Cars Ltd. war eigentlich ein Sportwagenhandel im gleichnamigen Teil von London. Graham Nearn, der Chef von Caterham Cars Ltd. suchte von Anfang an die Partnerschaft von Lotus und blieb dieser Marke trotz finanzieller Probleme immer treu.

Caterham wurde zum einzigen landesweiten Vertreter des Lotus Seven und als die Produktion des Seven 1973 von Lotus eingestellt wurde, kaufte die Caterham Cars Ltd. die Rechte auf.

Advertisment

Somit entwickelte sich Caterham vom reinen Autohändler zum Produzenten von Automobilen. Das Caterham bis heute nur ein Modell im Angebot hat, konnte den Erfolg nicht schmälern.

Caterham baute zuerst das letzte Modell des Lotus Seven, den S4, bis er nach kurzer Zeit das Vorgängermodell, den S3, unter den Namen Caterham Super Seven wieder aufleben ließ. Dies war, auch der Meinung vieler Fans nach, das gelungenere Modell.

Optisch relativ unverändert, technisch Jahr um Jahr verbessert, wird der Super Seven bis heute gebaut. Wahlweise als Kit Car, also als Bausatz oder Teilbausatz oder auch komplett endgefertigt, wobei heute die finanziellen Vorteile eines Bausatzes nicht mehr so gravierend sind.

In den 80er Jahren kam es dann zu einem Rechtsstreit mit der Firma Westfield Sports Cars Ltd. Diese fertigte eine Replik des Lotus Seven, der allerdings Lizenztechnisch zu dieser Zeit schon Caterham gehörte. Zugunsten Caterhams musste Westfield das Modell Seven komplett überarbeiten.

Bis heute ist der Caterham Seven das einzige Modell das für die Straße gebaut wird. Technisch hat es mit dem Ur-Seven nicht mehr viel gemeinsam. Auf Grund der höheren Leistung der Ford Triebwerke, die den sportlichsten Ableger CSR mit über 250 PS ausstatten, und den gestiegenen Anforderungen an die passive und aktive Sicherheit wurden fast alle technischen Teile modifiziert oder erneuert.

Aktuell können mit den Ausführungen Classic, Roadsport, Supersport, Superlight und CSR fünf verschiedene Modelle des Caterham Seven geordert werden. Preislich ab knapp 15.000 Pfund mit dem Classic beginnend, markiert der CSR als stärkstes Modell mit ca. 45.000 Pfund das obere Ende des Grundpreises.

Der malaysische Geschäftsmann Tony Fernandes kaufte 2011 Caterham und ermöglichte damit seinem Formel 1 Team nach Namensstreitigkeiten mit der Lotus Gruppe die Umbenennung zum Caterham F1 Team.

Artikel vom 190807 / Last modified 280213

Externer Link Herstellerseite

Caterham Offizielle Homepage [Englisch]

Externer Link Museum

-

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

-

Automobile Caterham in Text und Bild

-

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Automarken

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.