autoglasklar Zufallsbild

Wissen Block

Sie sind hier: » Autolexikon / Automarken

Alvis Car Company, britischer Automobilhersteller

Markenlogo Alvis CC

Das Logo von Alvis

Alvis Speed 25

Alvis Speed 25 Frontansicht
Alvis Speed 25 Heckansicht
z OO m & more



autoglasklar / 090517

Artikelanzahl: 808
Bilderanzahl: 1.361
Videoanzahl: 77

Autolexikon / Zufallsbild

Die Alvis Car Company wurde 1919 in England, Coventry von T.G. John und G. De Freville gegründet. Anfänglich eher dem Motorenbau verschrieben, wurde der Automobilbau bald zur Kernproduktion. Die Modelle von Alvis waren von Anfang an, ob bei der Verarbeitung, den Fahrleistungen oder auch dem Preis, überdurchschnittlich.

Das bekannteste Modell der Anfangszeit war der 12/50, entworfen von Smith-Clarke, der 1923 von der Daimler Motor Company zu Alvis wechselte. Er war als Chefingenieur zusammen mit W.M. Dunn als Chefkonstrukteur auch für alle weiteren Modelle verantwortlich.

Advertisment

Der Logo der Firma Alvis, deren Bezeichnung übrigens ein reiner Kunstname war, bestand aus einem auf dem Kopf gestellten roten Dreieck mit dem Firmenschriftzug Alvis als Inhalt.

Bis zur Weltwirtschaftskrise in den 30er Jahren konzentrierte man sich auf größere, meist offene Modelle, teilweise sogar schon mit Frontantrieb, durch die Rezession erweiterte man das Angebot durch kleinere Tourenwagen.

1934 markierte noch einen technischen Wegpunkt der Firma Alvis, mit als erster Hersteller bot man Einzelradaufhängung und synchronisierte Getriebe an. Ein typischer Vertreter dafür ist die Baureihe 25.

Der Alvis Speed 25, so die ganze Bezeichnung, wurde zwischen 1937 und 1940 hergestellt, Er wurde mit allen technischen Highlights, wie eben dem synchronisierten Getriebe, Hydraulikunterstützter Bremsanlage und Einzelradaufhängung ausgeliefert, lediglich als Cabrio und zu einem für diese Zeit enormen Preis von über 1.000 Pfund.

Doch auch eine zweite Änderung des Produktionsschwerpunktes bestimmte die 30er Jahre, die Umstellung der Herstellung auf Rüstungsgüter, wie Flugzeugmotoren und Militärfahrzeuge.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden weiterhin Vorkriegsmodelle gebaut, die dann durch ein moderneres Modell ersetzte wurden, dem 3-Liter -Modell. Das 3-Liter-Modell wurde mehrfach modernisiert und mit einer Karosserie des Schweizer Karosseriebauers Graber ausgestattet.

1965 wurde Alvis von Rover übernommen und stellte die Pkw Produktion ein um sich auf die Herstellung von Militärfahrzeugen zu konzentrieren.

Artikel vom 190807 / Last modified 020913

Externer Link Herstellerseite

-

Externer Link Museum

-

Externer Link mit weiterführenden Informationen

Info»

Interner Link Wallpaper

-

Automobile Alvis in Text und Bild

Alvis, Speed 25

Anzeigen / Partnerseiten:

-

Advertisment


BACK TO » Autolexikon Übersicht / Autolexikon Automarken

Noch mehr Wissen zu Automarken, Modellen und der Automobiltechnik im Autolexikon.